in Vietnam Schon in jungen Jahren hat mich die asiatische Kultur fasziniert.
Auf einer Urlaubsreise kam ich in Kontakt mit Taiji und Meditation. Zu Hause versuchte ich LehrerInnnen zu finden.
Im September 1992 begegnete ich meiner „Hauptlehrerin“ Elfriede Kriener. Da begannen meine intensiven Schülerjahre, unter anderem bei Karin Amberger, Gerhard Vasicek (einer der Ersten der Taiji nach Österreich brachte), in Shaolin/China bei Shi de Cheng (Shaolinmönch in der 33. Generation), Daniel Grolle aus Hamburg (Intensivausbildung in Pushhands-Tuishou 2009-2011). Außerdem hatte ich noch die Möglichkeit Christel Proksch (hat in den 70er Jahren Taiji von Taiwan nach Deutschland gebracht) zu begegenen.
Seit 1999 gebe ich mein Wissen in Kurse, Vorträge und Workshops weiter.

in Shaolin Mein Interesse wuchs, so bildete ich mich auch weiter in Feng Shui , Geomantie und Traditionell chinesischer Medizin (bei Dr. Florian Ploberger, Wien TCM-Intensivausbildung 2002 – 2005).
Im Sept. 1996 absolvierte ich die Prüfung zur HeilmasseurIn und HeilbademeisterIn im AKH Linz. Ich spezialisierte mich auf Akupunktmassage nach Penzel (Abschlußprüfung in Heyen/D. im Feb. 2001). Laufende Weiterbildung z.B. in Energetischer Osteopathie bei Dr. Michael Strohauer, Berlin und in Tuina bei Heike Wiedemann/D.
Seit März 2003 bin ich selbstständige Masseurin.