Räumlichkeiten: im Linzer Frauengesundheitszentrum, Kaplanhofstr. 1, 4020 Linz.

Zeiten:

    Dienstag 11.00 - 19.00 Uhr
    Mittwoch 14.00 - 19.00 Uhr
    Donnerstag 13.00 - 19.00 Uhr

Termine: nur nach telefonischer Vereinbarung Tel.: 0699/11530855
Preis: Euro 50,-- pro Massageeinheit (40 Minuten) bar zu bezahlen.
Falls Sie eine Terminvereinbarung nicht einhalten können, benachrichtigen sie mich bitte frühzeitig, spätestens 24 Stunden vorher, andernfalls stelle ich ihnen für den Ausfall den gesamten Tarif Euro 50,-- in Rechnung.
Bitte beachten Sie, das Schmerzzustände vom Arzt/Ärztin abzuklären sind.

APM-Massage Logo Die Akupunktmassage nach Penzel (APM) ist eine energetische Massageform, basierend auf den Grundlagen der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM). Die APM und TCM sieht jede Krankheit und Schmerz als Energieflussstörung an.
Laut TCM zirkuliert in den Meridianen unsere Lebensenergie (chin. Qi.), diese werden in der APM mit einem Metallstäbchen stimuliert, damit das Qi wieder fließen kann.

WKO Siegel Die Wirbelsäule ist nicht nur für das Nervensystem von großer Bedeutung, sondern auch für die Qi-Versorgung im Körper. Ist ein Kreuzdarmbeingelenk (Iliosakralgelenk) oder Wirbel blockiert, stört dies den Energiefluß. Mit der sanften APM-Wirbelsäulenbehandlung werden diese Blockaden beseitigt.
Auch Narben können die Energieversorgung in den Meridianen behindern. Mit der APM-Narbenentstörung wird dies behoben.
Mit prophylaktischen APM-Massagen wurden bei folgenden Beschwerdebildern gute Ergebnisse erzielt:

  • Problemen im Bewegungsapparat
  • Rheumatische Erscheinungsformen
  • Migräne, Kopfschmerz
  • Schlafstörungen
  • Störungen im Verdauungs- und Urogenitaltrakt
  • Neuralgien und Durchblutungsstörungen
  • Die Betreuung während und nach einer Schwangerschaft ist ebenfalls ein wichtiger Teil in der APM.